Wir bieten ab sofort die Möglichkeit, den Antag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis hier bei uns in der Fahrschule zu stelle. Kein Nummer ziehen, kein Schlange stehen, kein Stress.


Antragstellung beim Bürgeramt...

Wer einen Führerschein machen möchte, bzw. eine Umschreibung eines Ausländischen Führerscheins benötigt, muss das beim Bürgeramt beantragen.

Termin beim Bürgeramt vereinbaren

Bürgerämter arbeiten mit Terminvergabe. Man kann den Antrag bei jedem Bürgeramt in Berlin stellen, und ist nicht Wohnort gebunden.

Die Bearbeitungszeit nach Beantragung kann mehrere Wochen dauern!

Sie können aber parallel zur Antragstellung die Ausbildung in unserer Fahrschule beginnen.


Berliner Bürgerämter: gleich Termin vereinbaren !


Ausbildungsvertrag mit unserer Fahrschule

Zur Antragstellung beim Bürgeramt, muss entweder ein Ausbildungsvertrag mit unserer Fahrschule vorgelegt werden, oder unsere Fahrschule benannt werden.

Für den Antrag unbedingt mitzubringen sind

  1. Personalausweis / Reisepass
  2. Passbild 35 x 45 mm
  3. Sehtest
  4. Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen
  5. Vertrag mit unserer Fahrschule bzw. Fahrschule muss benannt werden
  6. Prüfstelle: TÜV oder DEKRA (Fahrschulabhängig), muss benannt werden
  7. Bearbeitungsgebühr (48,25 €)